Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Abteilungen

Platzampel



 platzampel tff krf spfg

Stand:

 

100 % Werder-Partner

CSR-Partner Lebenslang aktiv hoch 3D

nvblogo

Bericht der Herren 50 II zur Sommersaison 2010

herren50-2 10-06-27Die Herren 50 II haben auf den letzten Drücker den Meistertitel in der 1. Bezirksklasse Staffel 02 errungen !

Nachdem die Sommersaison 2009 nicht ganz so erfolgreich verlief (dank günstiger Faktoren durften wir trotz Abstiegs in der 1. Bezirksklasse verbleiben), strebten wir zu Saisonbeginn wieder nach höheren Zielen - trotz der unglücklichen Staffeleinteilung (drei Gegner -der TC Neuenkirchen-Vörden II, der TC Dinklage und die SG Diepholz- kamen aus dem Osnabrücker Land und waren uns völlig unbekannt).
Weitere Gegner waren die uns bereits aus den Vorjahren bekannten Mannschaften vom SV Olympia Laxten II und der TSG Osterbrock-Tennis aus dem Emsland. Bei somit insgesamt fünf Spielen mussten wir zum Glück nur zweimal auswärts antreten.

 

Vor Beginn der Saison konnte ich als Mannschaftsführer noch 10 Spieler zur Mannschaft zählen.
Aus der Mannschaft des Vorjahres hatte sich leider Dieter Maat aus persönlichen Gründen abgemeldet, Norbert Kalter musste sich nach seiner OP langsam wieder an das Tennis gewöhnen und stand uns auch nicht zur Verfügung. Bei Wilhelm Grefer war nur ein Einsatz im ersten Spiel am 02. Mai möglich. Die restlichen Spiele verpasste er aufgrund seines lange geplanten Besuchs der Fußball WM 2010 in Südafrika.

Der Saisonstart war zunächst sehr holprig, denn wir verloren zwar kein Spiel, konnten aber lediglich nur drei Unentschieden erreichen.

Beim ersten Auswärtsspiel mussten wir am 02.05.2010 beim TC Neuenkirchen-Vörden II antreten.
Das 1. Saisonspiel stand leider unter einem unglücklichen Stern, weil sich Horst Stinn verletzungsbedingt abmelden musste.
Nach den Einzeln stand es 2:2. Für die Punkte sorgten Helmut Oink und Wilhelm Grefer (mit glatten 2:0 Siegen), Johann Kethorn und Alfred Gehlhaar verloren dagegen.
Das erste Doppel spielten dann Helmut und Alfred, sie verloren in 3 Sätzen. Für den Ausgleich sorgten Johann und Hans-Jürgen Bartels, die in 2 Sätzen gewannen.

Nach 4 Wochen kam es dann am 05./06.06.2010 zu einem Doppelspieltag. Samstag gab es ein 3:3 beim 2. (und letzten Auswärtsspiel) in Laxten (die Punkte erzielten Helmut Oink, Johann Kethorn und Rainer Krebs).
Am Tag danach erwarteten wir den TC Dinklage, natürlich gab es wieder ein Unentschieden (Punkte durch Helmut und Rainer, sowie das Doppel Rainer Krebs/Hans-Jürgen Bartels).

Anschließend packte uns der Ehrgeiz und wir konnten gegen die späteren Tabellen(vor)letzten TSC Osterbrock-Tennis (Punkte wiederum durch Helmut Oink, Johann Kethorn und Rainer Krebs, sowie die Doppel Oink/Bartels und Krebs/Gehlhaar) und die SG Diepholz (die Punkte erzielten Johann Kethorn, Horst Stinn und Rainer Krebs, sowie die Doppel Oink/Bartels und Kethorn/Krebs) jeweils souverän mit 5:1 gewinnen.
Die Meistermannschaft hat sich somit auf als Aufsteiger für die 2. Bezirksliga qualifiziert.

Johann Kethorn (Mannschaftsführer)

Banner

Fanshop

Termine

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3