Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Abteilungen

Platzampel


platzampelfrei

 

Stand:

 

100 % Werder-Partner

CSR-Partner Lebenslang aktiv hoch 3D

nvblogo
Startseite

Kunstrasenspielfelder offiziell eingeweiht

Die Fußballer des SV Vorwärts  jetzt mit einer Top-Ausweichmöglichkeit
 
Vorwärts Nordhorn hat  seine neuen Kunstrasenfelder am Immenweg offiziell eingeweiht.
kunstrasenneu
 
Der mit rund 3250 Mitgliedern größte Breitensportverein im Landkreis Grafschaft Bentheim hat damit nach nur zweimonatiger Bauzeit ,rechtzeitig vor  Beginn der  schlechteren Witterungszeit, die gewünschte Ausweichfläche für die Fußballmannschaften freigegeben.
 
Vor den geladenen Gästen aus Politik und Verwaltung, Sportverband, Kreissportbund, Sportausschüssen, ausführenden Firmen, Unterstützer und Sponsoren sowie den Mitgliedern des Vorstandes eröffnete der 1.Vorsitzende , Gerhard Snieders , offiziell die 9400 Quadratmeter neue Spiel- und Trainingsfläche. Unter der Leitung des Nordhorner Unternehmers, Hans Harms-Ensink, ist ein rund 450.000 Euro teures Kunstrasengelände der neuesten Generation geschaffen worden. Nach starken Regenfällen über den gesamten Tag konnten sich die Gäste am Abend bereits von der hervorragend bespielbaren Fläche überzeugen, als sie eine Jugendmannschaft des Vereins beim Training beobachteten.

Nach den vielen Trainings- und insbesondere auch Spielausfällen in den letzten Herbst- und Wintermonaten, können die Fußballmannschaften des Vereins jetzt grundsätzlich immer trainieren und bei Unbespielbarkeit der anderen Rasenflächen  steht jetzt eine Top-Alternative zur Verfügung. Die 1.Fußballmannschaft übergab bei der Einweihung einen Scheck in Höhe von 3000,- Euro an den Vereinsvorsitzenden zur Finanzierung des Projektes. Auch wenn die beantragten Fördergelder eventuell erst in Jahren zur Verfügung stehen werden, konnte Snieders feststellen, dass die Gesamtfinanzierung durch Sponsoren und Investoren gesichert ist. Für die Pflege der Kunstrasenfläche wurden bereits ein entsprechendes Fahrzeug und Pflegegeräte angeschafft.

Im Jugendheim des Vereins beglückwünschten mehrere Redner, u.a. Landrat Friedrich Kethorn und Bürgermeister Thomas Berling ,den SV Vorwärts zu dem rundum gelungenen neuen Projekt.
Banner