Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Abteilungen

Platzampel



 platzampel tff krf spfg

An diesem Wochenende gibt es eine Generalabsage auf 

Kreisebene.

Alle Partien, mit Ausnahme der überkreislichen, fallen aus.

Stand:

 

100 % Werder-Partner

CSR-Partner Lebenslang aktiv hoch 3D

nvblogo

1. Herren

Fußball: 1.Herren: Nach unglücklichem 0:1 gegen Spitzenreiter eine grausame Niederlage in Bevern

I.Mannschaft tritt auf der Stelle
 
Das hatten wir uns so nicht vorgestellt. 10 Punkte aus neun Spielen sind eine dürftige Ausbeute in der bisherigen Saison. Trotz Niederlage beim Aufsteiger in Bevern sind wir am letzten Spieltag sogar noch einen Platz geklettert auf 11. in der Tabelle. Das aber nur, weil der VfL Oythe ebenfalls wieder verloren hat und in der Summe ein Tor schlechter steht als wir.

Weiterlesen...

Fußball: 1.Herren: Ein 0:0 der besonderen Art in Lohne

Verdienter Punktgewinn in einem attraktivem Spiel
 
Ein Spiel ohne Tore, das war doch nichts, sollte man meinen. Doch dieses Spiel hatte so ziemlich alles bis auf eben die Tore.
Schnell, temporeich und technisch auf sehr hohem Niveau, ...

Weiterlesen...

Fußball: 1.Herren: Was für ein Spektakel, 9:4 gegen Dinklage

 
Ganzen Frust von der Seele gespielt
 
Das Spiel hatte absoluten Seltenheitswert, es wird in die Geschichte eingehen, das ist ganz sicher. Hin und wieder gibt es die berühmten Kantersiege aber ein 9:4 in der Fußballlandesliga, ich glaube da muß man lange suchen, um so ein Ergebnis zu finden.
Neun Tore zu machen ist schon grandios gut, vier Tore zu bekommen ist natürlich nicht so gut. Egal, wer das Spiel nicht gesehen hat, hat etwas verpaßt. Das hatte allerhöchsten Unterhaltungswert, mehr geht eigentlich nicht.
Dabei begann der TV Dinklage mit dem Selbstbewußtsein ...

Weiterlesen...

Fußball: 1.Herren: Es war mehr drin gegen die Kicker aus Emden

Unglückliche 1:2 Heimniederlage
 
Im Vergleich zur Vorwoche kam diesmal eine ganz andere Vorwärts Elf aus der Kabine. Fest entschlossen gegen Kickers Emden etwas zu holen, gingen unsere Jungs beherzt zur Sache. An und für sich lief es gut, die Kobinationen wurden schön nach vorne getragen aber der Abschluß fehlte, leider. Und als niemand damit rechnete, ...

Weiterlesen...

Das war zu wenig in Biene

Völlig verdiente 1:0 Niederlage im Derby
 
Die bisherigen Begegnungen gegen Holthausen Biene in der Landesliga verliefen bisher alle unglücklich. Das war diesmal auch wieder der Fall. Unserem Wunsch aufgrund der wahnsinnig heißen Temperaturen das Spiel in die Abendstunden zu legen, ist man nicht nachgekommen. Biene hat trotz der immensen Schwüle von Beginn an die Bedingungen angnommen, eine harte Gangart eingelegt, der Schiedsrichter läßt dem freien Lauf und schon war die Party so gut wie gelaufen. Biene hatte in der ersten Halbzeit eine Vielzahl von Chancen. Nur eine davon nutzte Simon Schäfer zum letztlich entscheidenden 1:0 Endstand. Unkonventionell spielten die Biener das Leder in die Spitze, der Ball schien fast im Aus, doch mit ihrer Kampfkraft brachten sie den Ball wieder vors Tor und Schäfer brauchte nur noch einzuschieben. Unsere Mannschaft schaute phasenweise einfach nur zu und fand keinen Zugriff. Vielleicht hätte sich am Verlauf etwas geändert,wenn Chris Schippers kurz vor dem Pausenpfiff entschlossen abgezogen und nicht noch einmal quergelegt hätte. Ein unverhoffter Ausgleich setzt immer Kräfte frei. Der fiel aber leider nicht und so konnte man die zweite Halbzeit weitgehend offen gestalten ohne jedoch zwingend etwas nach vorne zu kreieren. Biene verpaßte, den Sack zuzumachen und zum Ende bäumte sich unsere Elf noch einmal auf. Nach alter Fußballweißheit fällt zumeist noch der Ausgleich bei den vergebenen Dingern auf Biener Seite. Doch er fiel nicht. Henning Hood verpaßte zunächst knapp und quasi mit dem Schlußpfiff wird ein Freistoß von Schippers immer länger, geht aber knapp am Pfosten vorbei.
So mußte Vorwärts erneut eine verdiente Derbyniederlage hinnehmen und hat wieder nicht sein wahres Gesicht gezeigt. Die Mannschaft konnte nicht an die gute Leistung aus dem Oythe Spiel anknüpfen. Sicher waren die Bedingungen schlecht, doch sie waren für beide gleich. Physisch und psychisch war Biene präsent und heiß, unsere Jungs waren es nicht.
Jeder wird wissen, das wir so im nächsten Heimspiel gegen Kickers Emden keinen Blumentopf gewinnen. Es muß allles abgerufen werden, um die ebenfalls gebeutelten Emdener nach ihrer herben Klatsche in Melle zu besiegen. Schließlich will Emden um den Titel spielen, das ist sicher. Unser toller Pokalsieg gegen die Kickers sollte Antreiz genug sein, wieder ein gutes Spiel abzuliefern.
 
Jürgen Menger

Fußball: 1.Herren: Wichtiger Dreier im Heimspiel gegen Oythe

Hart erkämpfter 2:1 Sieg
 
Einmal durchpusten kann man da wohl sagen. In einem umkämpften aber in der Summe verdienten 2:1 Heimsieg konnte unsere Mannschaft am gestrigen Sonntag den Hebel umlegen.
Das war eine ganz andere Mannschaft als eine Woche zuvor. Trainer Schmidt hatte etliche Änderungen in der Startelf vorgenommen. Viel vorgenommen hatte sich auch wohl Igor Milosevic, der in der Innenverteidigung auflaufen durfte. ...

Weiterlesen...

Fußball: 1.Herren: Ernüchterung gegen Atlas Delmenhorst

Klare 0:3 Niederlage im ersten Heimspiel
 
Das beste am ersten Heimspiel der Saison waren die stimmgewaltigen Zuschauer der Gäste. Mit Pauken und Trompeten unterstützten die Atlas Anhänger ihre Mannschaft. Dementsprechend forsch und engagiert gingen ihre Spieler zu Werke. Unsere Elf schien wohl eingeschüchtert durch die Lautstärke. Anstatt ebenfalls hochmotiviert überließ sie dem Gegner das Spiel. ...

Weiterlesen...

Fußball: 1.Herren: Gelungener Auftakt in Wildeshausen

Lucas Völkerink entscheidet Match in letzter Sekunde
 
Davon träumt wohl jeder A-Jugendliche. Erstes Spiel in der Landesliga der I.Mannschaft, das von Beginn an und dann auch noch den Siegtreffer machen. Alle Achtung, Lucas Völkerink, das hat Lucas sehr gut hinbekommen. Trainer Henning Schmidt hat ihn für die starke Vorbereitung mit dem Einsatz von Anfang an belohnt. Und Lucas hat dieses Vertrauen gerechtfertigt. Als Innenverteidiger lieferte er eine solide Partie ab und ...

Weiterlesen...

Fußball: 1.Herren: Große Vorfreude auf den Pokalhit SV Meppen

Hat Vorwärts überhaupt eine Chance ?
 
 
Auch wenn sie noch so klein ist, eine Chance gibts immer. So lautet das Sprichwort aber geben wir uns keinen Illusionen hin. Der SV Meppen spielt eine bärenstarke Vorbereitung und scheint übermächtig. Doch Vorwärts hat auch eine gute Mannschaft und wird sicher alles in die Waagschale werfen. Im Umfeld wird das Spiel mit Spannung erwartet. Vorwärts hat als Bezirkspokalsieger mit dem SV Meppen das große Los gezogen. Das letzte Pflichtspiel zwischen den beiden Mannschaften liegt 60 Jahre zurück. Und es endete 1:1. Ein Ergebnis mit dem wir am Sonntag natürlich hoch zufrieden wären. Zu verlieren hat unsere Mannschaft nichts. ...

Weiterlesen...

Banner

Fanshop

Termine

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Vorwärts auf Facebook

Intern