Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Abteilungen

Platzampel


platzampelfrei

 

Stand:

 

100 % Werder-Partner

CSR-Partner Lebenslang aktiv hoch 3D

nvblogo

Aktuell

Ehrung des Vorstandstrios im Mittelpunkt

Mitgliederversammlung bei Vorwärts Nordhorn
 
Die Ehrung des geschäftsführenden Vorstandes stand bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des SV Vorwärts Nordhorn im Jugendhaus Stadtflur/Oorde  im Mittelpunkt.
 
Präsidiumsehrung2017
 
Der 1. und 2.Vorsitzende des Vereins, Gerhard Snieders und Johann Büngeler, wurden für 25 jährige Vorstandstätigkeit  geehrt. Geschäftsführerin Gisela Snieders ist ebenfalls seit mehr als 20 Jahren in dieser Funktion tätig und erhielt vom Kreissportbund, wie ihre männlichen Kollegen, unter dem Beifall der Mitglieder die Goldene Ehrennadel des Landessportbundes.  Der ehemalige 1.Vorsitzende und jetzige Kassenprüfer, Eckart Wassermann verdeutlichte in seiner Rede den außergewöhnlichen Einsatz dieses Trios , ohne den der SV Vorwärts nicht zu dem geworden wäre, was er heute ist. Günter Onken, der ebenfalls seit 25 Jahren im geschäftsführenden Vorstand aktiv ist, konnte wegen Urlaub nicht an der Ehrung teilnehmen.
 
In seinem Rechenschaftsbericht ließ Gerhard Snieders das abgelaufene Jahr nochmal Revue passieren und gab einen Ausblick in die Zukunft. Herausragendes Ereignis  im Kalenderjahr 2016 war zweifelsfrei die Erstellung des neuen Kunstrasenplatzes am Immenweg, dessen Planung erst Anfang 2016 begann und der dann bereits im Herbst 2016 fertiggestellt und in Spielbetrieb genommen werden konnte. Zusammen mit der im Vorjahr gebauten Mehrzweckhalle auf dem Sportgelände hat der Verein damit  in kurzer Zeit fast 1 Millionen Euro   in die Verbesserung der Sportangebote für seine rund 3300 Mitglieder investiert. Snieders bedankte sich nochmal für die vielen ehrenamtlichen Hilfen, die Sponsorengelder und öffenlichen Mittel, ohne die die Großprojekte nicht hätten realisiert werden können. Für den sicheren Transport der vielen Sportler wurden zudem im letzten Jahr auch noch zwei neue Vereinsbusse angeschafft.
 
Die vielfältigen Aktivitäten des Vereins , wie z.B. Kinderkirmes, Familientag,  Sommerzeltlager, Lauftreffs, Knobeln, Aktion „Saubere Landschaft“, RTF-Radsportveranstaltung oder Sammlung für Blinde unterstreichen die Attraktivität des Breitensportvereins und werden auch im kommenden Jahr wieder angeboten. Die Fußballjugendabteilung hat erstmals ein abteilungseigenes Stickersammelheft herausgegeben.
 
Auch sportlich konnte sich das Jahr 2016 für den Verein sehen lassen. Die 1.Fußball-seniorenmannschaft gewann den Bezirkspokal. Die 2.Mannschaft schaffte den Wiederaufstieg in die Kreisliga. Bei der Fußballjugend freute man sich mit acht Titeln über die Ehrung zum erfolgreichsten Verein beim Kreisjugend-Ehrentag. Zudem wurden diverse Titel  bei den Hallenmeisterschaften  geholt. Die U17 feierte die Meisterschaft in der Bezirksliga. Die Ü32 Alte-Herren-Mannschaft belegte  bei der Niedersachsenmeisterschaft den 4.Platz. Die Handballabteilung gehört mit 18 Mannschaften  zu den größten Abteilungen in der Region  Grafschaft Bentheim-Emsland. In der Tennisabteilung wurden wieder viele Turniere organisiert. Die junge Bogenschieß-Abteilung konnte erste Titel holen. Für die Fechtsportabteilung gab es erneut mehrere „Treppchenplätze“ bei den Landesmeisterschaften. Die Boule-Sportler, die Volleyballabteilung, die Tischtennisabteilung , die Rollstuhlbasketballer und die große Gymnastikabteilung runden das Sportangebot ab. Der Ehrenrat plant neben dem Jubilarfest weitere Veranstaltungen.
Auch im Jahr 2017 sollen die Sport- und Freizeitangebote weiter ausgebaut werden. Bereits in zwei Jahren wird man den 100.Geburtstag des Vereins feiern können. Hierzu soll rechtzeitig mit den Planungen begonnen werden.
 
Finanzverwalter Karsten Bartz und Kassenprüfer Eckart Wassermann  bestätigten den Mitgliedern in ihren Berichten, dass der Verein auf gesunden und sicheren Füßen steht.
 
Für ihre langjährigen , ehrenamtlichen Tätigkeiten wurden folgende Mitglieder geehrt:
 
EhrungJHV2017
Foto: Udo Wohlrab                

Weiterlesen...

Neujahrsempfang bei Vorwärts Nordhorn

Kunstrasenplatz vervollständigt Sportpark im Osten der Stadt

Auch beim 16. Neujahrsempfang des SV Vorwärts Nordhorn im Jugendhaus Stadtflur/Oorde konnte der 1. Vorsitzende Gerhard Snieders in seiner Rede positiv auf das letzte Jahr zurückblicken.

neujahrsempfang20171

Außersportliches Highlight des mit rund 3250 Mitgliedern größten Grafschafter Sportvereins im letzten Jahr ,war zweifellos die Fertigstellung des Kunstrasenspielfeldes. Beim Neujahrsempfang des Vorjahres war dieses 450.000 Euro teure Projekt noch kein Thema gewesen. Aufgrund vieler witterungsbedingter Spiel-und Trainingsausfälle in den Herbst- und Wintermonaten konnte mit großer Unterstützung von Vereinsmitglied Hans Harms-Ensink ab dem Frühjahr 2016 die Realisierung der Maßnahme in die Wege geleitet werden. Nach Genehmigung durch die Behörden konnte die 9400 qm große Gesamtkunstrasenfläche nach nur 2-monatige Bauzeit im Herbst in Betrieb genommen werden, was in den letzten Monaten       bereits zu den erhofften Verbesserungen im Spielbetrieb geführt hat. Bei Vorwärts kann nun fast witterungsunabhängig Fußball gespielt werden. Nach Bau der eigenen Mehrzwecksporthalle vervollständigt das Kunstrasenfeld die hervorragenden Bedingungen im Sportpark am Immenweg. Die Anschaffung von zwei neuen Vereinsbussen im letzten Jahr , sorgt für weitere Sicherheit   beim Transport der Sportlerinnen und Sportler zu den Auswärtsspielen. Die Fußballjugendabteilung hat erstmals ein eigenes Stickersammelheft herausgegeben.

Die vielfältigen Aktivitäten des Breitensportvereins, wie z.B. der Familientag am 1. Mai, Kinderkirmes, Sommerzeltlager, RTF-Radsportveranstaltung u.a., werden auch in diesem Jahr wieder angeboten.

Sportlich war das Jahr 2016 ebenfalls sehr erfolgreich für den SV Vorwärts. Die Fußballseniorenabteilung konnte sich über den Bezirkspokalsieg der 1. Mannschaft und den Aufstieg der 2.Mannschaft in die Kreisliga freuen. Die Jugendabteilung wurde mit acht Titeln auf dem Kreisjugend-Ehrentag als erfolgreichster Verein geehrt. Zudem wurde die U17-Bezirksligameisterschaft und diverse Titel bei den Hallenmeisterschaften gefeiert.

Die Handballabteilung gehört mit 18 Mannschaften zu den größten Handballabteilungen der Region Grafschaft Bentheim- Emsland und auch die Tennisabteilung ist mit 13 Erwachsenen- und 7 Jugendmannschaften ständig gewachsen. Auch in den anderen Abteilungen , wie Tischtennis, Bogenschießen, Volleyball, Boule, Gymnastik und Fechten gab es positive Entwicklungen.

Den Abschluss des Sportjahres bildete der 3. Silvesterlauf, an dem rund 110 Personen teilnahmen und bei dem über 500 Euro für die Hospizhilfe gesammelt werden konnten.

Der Verein will auch 2017 seine Sport- und Freizeitangebote weiter ausbauen und die Attraktivität als       Breitensportverein festigen.

Die nächste Jahreshauptversammlung findet am Freitag, 17. März, um 19.30 Uhr im Jugendhaus Stadtflur/Oorde statt.

Abschließend bedankte sich der Vorsitzende nochmals bei seinen Vorstandsmitgliedern und alle anderen ehrenamtlichen Helfern des Vereins, ohne die die Entwicklung nicht möglich gewesen wäre.

Bei Neujahrskuchen, Knippeties und Schoosollen sowie freien Getränken konnten die Mitglieder das abgelaufene Jahr nochmal Revue passieren lassen.

Fan-Shop: Das neue Vorwärts Polo-Shirt ist da !

Das neue Polo-Shirt ist da.
Bestellbar von bis:
Herren  XS - 6 XL
Frauen XS - 4 XL
Kinder  XS - 2 XL
Polo - Shirt " Logo Neu " gestickt.
Farbe Navy blau. Logo gestickt mit 4 Farben
 
p.St. 21,00 Euro
alt
Zu bestellen über den Button Fan Shop oben rechts.

Vorwärts bedankte sich bei seinen Ehrenamtlichen

Mit dem traditionellen Mitarbeiterfest hat sich der SV Vorwärts Nordhorn wieder bei seinen vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Einsatz in der letzten Saison bedankt. Vor und in der Festhalle am Immenweg wurden die Ehrenamtlichen gewohnt großzügig bewirtet. Die Spieler der 1.Fußballmannschaft hatten vor Ihrer Abfahrt zur Abschlussfahrt nach Mallorca den Thekendienst übernommen. Der 1.Vorsitzende, Gerhard Snieder s, war, wie gewohnt, für das Grillen der Würstchen zuständig.

Mitarbeiterfest2016

„4 Schrauben für Zivilcourage“

Der SV Vorwärts Nordhorn unterstützt die Aktion

„4 Schrauben für Zivilcourage“

 

4schrauben1

 

Sportvereine sind für viele ein wichtiger Teil der Gesellschaft, bei uns sollen die Kinder schon früh neben dem Sport auch soziale Werte mit an die Hand bekommen. Das Schild wird demonstrativ am Eingang der Sportanlage hängen und deutlich machen: Hier ist kein Platz für Rassismus und Gewalt – wer sich daran nicht hält, ist hier nicht erwünscht.

Beim SV Vorwärts Nordhorn gibt es keinen Platz für Rassismus und Gewalt !!

Die Mini 3 und Mini 5 haben gemeinsam mit der 1. Fußball-Seniorenmannschaft das Schild am Haupteingang des Vereinsgeländes angebracht.

 

4schrauben2

SV Vorwärts Nordhorn und das EGN gehen zukünftig gemeinsame Wege

Der SV Vorwärts Nordhorn und das Evangelische Gymnasium Nordhorn gehen in der Sportförderung seit Kurzem gemeinsame Wege. Bereits seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres bietet der SV Vorwärts gleich zwei Fußballprojekte als individuelle Förderangebote im Ganztagssystem des Evangelischen Gymnasiums Nordhorn für die Klassenstufen 5-8 an. Dazu wurde am vergangenen Donnerstag die offizielle Kooperationsvereinbarung an der Schule unterzeichnet.

Das neue fußballerische Angebot des Vereins stellt am EGN die zweite große Säule individueller Sportförderung neben den Handballangeboten der HSG Nordhorn dar, die es bereits seit 2010 gibt. Darüber hinaus arbeitet das EGN seit 2013 erfolgreich mit der Sportjugend Grafschaft Bentheim in der Schulsportassistentenausbildung zusammen. Mit dem SV Vorwärts gewinnt das EGN einen sehr erfahrenen neuen sportlichen Partner, der die meisten schulischen Kooperationen in Nordhorn und Umgebung unterhält.

Geht es nach den Verantwortlichen von SV Vorwärts und EGN, so sollen die Fußballangebote nur den Einstieg darstellen, weitere Angebot neben dem fußballerischen Förderangebot sollen folgen. So ist der mitgliederstarke Nordhorner Sportverein gerne bereit sich mit weiteren seiner vielfältigen Sportangebote einzubringen, so z.B. mit einem Selbstverteidigungsangebot oder dem Zurverfügungstellen des vereinseigenen Spinningraums für die Sportabiturkurse der Schule.

Kooperation EGN

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Schülerinnen und Schüler der Klassen 5/6, Dr. Gabriele Obst (Schulleiterin), Lucas Völkerink (Trainer SV Vorwärts), Gerhard Snieders (1.Vorsitzender), Frank Scheele (Fachobmann Sport des EGN), Johann Büngeler (2.Vorsitzender) und Gisela Snieders (Geschäftsführerin).

Ehrung der Ehrenamtlichen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung

ehrungjhv

 Die auf der Mitgliederversammlung geehrten Ehrenamtlichen des SV Vorwärts 

Die rund 100 anwesenden Mitglieder im  prall gefüllten Jugendhaus Stadtflut/Oorde haben ihren Vorstand einstimmig für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt.

Der 1.Vorsitzende, Gerhard Snieders,  konnte im Rahmen seines Geschäftsberichtes erneut positiv auf das abgelaufene Jahr zurückblicken und einen optimistischen Ausblick in die Zukunft geben.

Insbesondere die vor gut einem Jahr fertiggestellte  Mehrzweckhalle auf dem Vereinsgelände ist bereits heute unersetzbar.  Die „Halle für Alle“ steht zwischenzeitlich an Vormittagen auch für den Schulsport zur Verfügung, da bekanntlich diverse Sporthallen im Stadtgebiet für die Unterbringung von Flüchtlingen benötigt wurden. Bis in die späten Abendstunden wird die Halle zudem von den unterschiedlichen Sportarten des Vereins genutzt.

Weiterlesen...

Mehrzweckhalle im Mittelpunkt des Neujahrsempfanges

Vorwärts hat Mitgliederzahl um 1000 Personen in 10 Jahren gesteigert

Der 1.Vorsitzende des SV Vorwärts Nordhorn, Gerhard Snieders, hielt seine Rede beim traditionellen Neujahrsempfang des Vereins in diesem Jahr wieder im Jugendhaus Stadtflur/Oorde.

Hierbei gab Snieders den zahlreich erschienenen Mitgliedern einen Rückblick auf das zurückliegende Jahr und eine kleine Vorschau auf die kommenden Aufgaben.

Als in jeder Hinsicht richtungsweisendes Projekt hat sich der im Januar 2015 fertiggestellte Neubau der Mehrzweckhalle auf dem Vereinsgelände erwiesen. Ein besonderer Dank ging hierbei nochmals an die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne die dieser große Kraftakt nicht möglich gewesen wäre. Die zugesagten Fördermittel der Stadt Nordhorn und des Landkreises Grafschaft Bentheim müssen bis heute vorfinanziert werden. Mit der neuen „Halle für Alle“ konnten bereits im 1.Jahr nach Fertigstellung viele Lücken geschlossen werden, die durch die aktuellen Hallenschließungen im Stadtgebiet entstanden sind. Insbesondere die in der Oberliga spielende 1. Damenhandball-mannschaft steht wöchentlich vor neuen Herausforderungen. Mit Unterstützung durch Nachbarvereine sowie die Sportämter von Stadt und Landkreis konnte der Spielbetrieb jedoch aufrecht erhalten werden.

Erstmals wurde in den Sommerferien 2015 auf dem Sportgelände eine Ferienbetreuung durch die Stadt Nordhorn durchgeführt. Mit Unterstützung der Rollstuhlbasketballer wurde der 2.Platz beim Inklusionspreis 2015 des Landessportbundes Niedersachen erreicht, der mit einem Preisgeld in Höhe von 3000 Euro verbunden war. Das Preisgeld soll zur Anschaffung eines Teppichcurling-Sets genutzt werden. Hierdurch soll eine Ausweitung der inklusiven Sportangebote geschaffen werden. In diesem Zusammenhang ist Vorwärts seit Jahren mit dem Sportangebot „Gymnastik für Frauen aus aller Welt“ anerkannter Stützpunktverein „Integration durch Sport“.

Sportliche Höhepunkte im abgelaufenen Kalenderjahr waren die Aufstiege der 1.Fußballseniorenmannschaft in die Landesliga und der 1.Damenhandballmannschaft in die Oberliga, die an einem Tag gefeiert werden konnten. Der 3.Platz der C1-Fußballjugendmannschaft in der Landesliga und der Vize-Landesmeistertitel der Fechtabteilung rundeten die sportlichen Erfolge ab.

Die sonstigen Aktivitäten des Vereins waren auch 2015 wieder erfolgreich und sollen 2016 wiederholt werden. U.a. handelt es sich hierbei um den Familientag am 1.Mai, die Kinderkirmes und die Blindensammlung der Fußballjugendabteilung, die Skatabende im Jugendhaus, die Aktion „saubere Landschaft“ durch den Ehrenrat, die Seniorennachmittage, die Turniere der Tennis- und Tischtennisabteilung sowie die Euregio-RTF der Radsportabteilung.

Mit Stolz konnte Snieders auf die Mitgliederentwicklung verweisen. Vom Januar 2006 bis zum Januar 2016 konnte die Anzahl der Mitglieder exakt um 1000 Personen auf aktuell 3198 Mitglieder gesteigert werden.

Durch den Ausbau der Sport- und Freizeitangebote soll die Attraktivität des Breitensportvereins auch in Zukunft gefestigt werden.

Abschließend bedankte sich Snieders nochmals bei den vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und lud zu Getränken und dem Essen der selbst gebackenen Neujahrskuchen, Knippeties und Schoosollen ein.

neujahrsempfang0116

Das sehr gut gefüllte Jugendhaus Stadtflur/Oorde beim Neujahrsempfang des SV Vorwärts Nordhorn.

Foto: W.Somberg

Banner

Fanshop

Termine

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Vorwärts auf Facebook

Intern