Schinkenturnier

Erstes Schinkenturnier – bzw. Klümper-Schinken-Turnier

dscf1797 450

Am Sonntag, 30. September 2012, fand das erste Schinkenturnier auf unserer Tennisanlage statt. Dieses Turnier richtete sich an die Herren, die in den letzten Jahren mit dem Tennisspielen angefangen haben bzw. nur ab und zu auf der Tennisanlage zu sehen sind. Insgesamt hatten sich 20 Tennisspieler gemeldet.
Der Turnierleiter, Heinz Geers, konnte dann aber nur 16 Tennisspieler für das Turnier begrüßen. Es wurden drei Wertungsdurchgänge jeweils mit zwei Sätzen auf Zeit gespielt. Heinz Geers hatte schöne Paarungen zusammengestellt. Wir konnten schöne interessante Spiele sehen. Der Spaß stand zwar im Vordergrund, doch jeder wollte seine Punkte holen und so wurde ehrgeizig gekämpft. Sicherlich auch deshalb, weil die ersten Drei jeweils ein üppiges Präsent der Firma Klümper-Schinken erhalten würden. Deshalb wurde vereinbart, dass die vier Punktbesten sich im Endspiel bzw. im Spiel um Platz drei gegenüber standen.

Entsprechend der Punktesammlung bzw. der Sätze ergab sich folgende Rangfolge.

1. Manfred Ludden mit 6 Punkten
2. Frank Geesen mit 5 Punkten
3. Ewald Mülstegen mit 5 Punkten
4. Jörg Bouwkamp mit 4 ½ Punkten


 

Das Spiel um dritten Platz bestritten Ewald Mülstegen und Jörg Bouwkamp. Hier war es eine klare Angelegenheit und Ewald musste einem vom viele Jahre jüngeren Gegner den Vortritt lassen. Das Spiel endete 7 : 1

 

 

 

 

dscf1803 350
dscf1800 350

Das Endspiel dagegen war sehr eng. Manfred Ludden und Frank Geesen kämpften verbissen um den Sieg. Mit 3 : 1 gewann dann doch Frank.

 

 

 

 

 

 


 

So ergab es folgenden Endstand.

1. Frank Geesen
2. Manfred Ludden
3. Jörg Bouwkamp
4. Ewald Mülstegen.

dscf1805 350

Die anderen Teilnehmer spielten ebenfalls alle noch eine vierte Runde. Nach der Siegerehrung gab es noch ein gemütliches Beisammensein. Es wurde Schinken gereicht und somit konnte noch jeder Klümper-Schinken essen. So und durch die Schinken-Preise wurde das Turnier seinem Namen gerecht.