Mannschaftszeitfahren Kerken 04.07.2012

Vorwärtsradsportler Zweiter beim Mannschaftszeitfahren

 

Die Schallmauer von 45km/h wird erstmals geknackt

 

 

Kerken. Bei strahlendem Sonnenschein fand am 04. Juli 2012 das Vierer-Mannschafts-zeitfahren der Niederrhein-Zeitfahrserie "CLOC.C" in Kerken statt, bei dem unter diesen Bedingungen besonders gute Leistungen in der Luft lagen.

Insgesamt fünf Teams stellten sich dem Kräftemessen in der Königsdisziplin des Radsports, darunter die Mannschaft vom SV Vorwärts Nordhorn mit Kai Blekker, Guido Büssis, Jochen Rösner und Stefan Slagelambers. Nach einer Einführrunde ging es an den Start des insgesamt 11 Kilometer langen Rundkurses, der dreimal zu durchfahren war.

33 Kilometer bei Hitze und doch teilweise starkem Gegenwind lagen nun vor den vier Fahrern. Schnell wurde die Zielsetzung von 45 km/h über Bord geworfen und ein deutlich höheres Tempo angeschlagen. Die erste Zwischenzeit nach 11 Kilometern lag mit 14:17 (min:sec) somit auch deutlich unter der eigenen Vorgabe von 14:40. Nun hieß es, die Gunst der Stunde zu nutzen und das Tempo möglichst hoch zu halten. Regelmäßig wurde die Führung innerhalb der Mannschaft gewechselt und jeder ging an seine Leistungsgrenze. So blieben auch die zweite und dritte Runde mit 14:22 und 14:27 unter der ursprünglichen Zielsetzung. Die vier Vorwärts Radsportler konnten sich im Ziel über eine tolle Zeit von 43:06 und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 45,94 km/h freuen. Trotz dieser fantastischen Zeit reichte es diesmal noch nicht zu Platz eins. Das Team „Vier R für Spaß“ gewann das Zeitfahren mit einer Zeit 42:36 und 46,48 km/h. Auf Platz drei kam das Team „CLOC.C“ mit 43:58, was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 45,03 km/h entspricht.

Für viele Radsportler ist das Mannschaftszeitfahren die absolute Lieblingsdisziplin, weil hier neben der Willensstärke auch noch das taktisches Geschick sowie eine gute Abstimmung mit den Teamkollegen entscheidend für ein gutes Ergebnis sind. Diese Anforderungen erfüllten heute alle vier Fahrer von Vorwärts Nordhorn vorbildlich.

 

Pl.

Team

Gesamt

km/h

1.

Vier R für Spaß

42:36

46,48

2.

SV Vorwärts Nordhorn

43:06

45,94

3.

Team CLOC.C

43:58

45,03

4.

TV Aldekerk

45:46

43,26

5.

Sonntagsfahrer

47:43

41,49

 

 alt

    Bild v.l. Kai Blekker, Guido Büssis, Jochen Rösner, Stefan Slagelambers