2: Platz beim Mannschaftszeitfahren in Wesuwe 2014

Das niederländisch-deutsche Team Vonk löst den dreimaligen Seriensieger SV Vorwärts Nordhorn beim diesjährigen Teamzeitfahren in Wesuwe ab.

 

In einer Rekordzeit von 57:46  min absolvierten das Team Vonk  die 44,1 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 45,8 km/h und konnten die Bestmarke des Vorjahressiegers, die letztes Jahr mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 45,0 km noch die Nase vorn hatten weiter verbessern. Das Team konnte sich personell nochmals verstärken. Das Team Vonk wird von dem niederländischen Radhändler Tweewielers Vonk gesponsert und setzt sich aus den stärksten Fahrern der umliegenden Vereine zusammen, die aktuelle Besetzung besteht aus Stefan Slagelambers (SV Vorwärts Nordhorn), Jens Bonnekessel (Lingen), Heinie Hommes (Rüthenbrock) und Dirk Janßen (Leer).

Die Mannschaft des SV Vorwärts Nordhorn entsprach der Zusammensetzung des Vorjahres  mit Kai Blekker, Joachim Handlögten, Heiner Wilmink und Michael Linnemann. Das Team erreichte eine sehr guten zweiten Platz, konnte aber nicht ganz an die Leistung des Vorjahres anknüpfen, darüberhinaus hatten sie als zuletzt gestartetes Team am Längsten mit einem plötzlichen aufgetretenen Platzregen und heftigen Gegenwindböen zu kämpfen in dessen Folge auch noch ein Sturz verursacht wurde, der das Team zu einem kurzfristigen Halt zwang.

Dem dritten Platz erreichte die Mannschaft der RSG Steinbeck, das Team des RSC Lohne fuhr auf den fünften Rang.

altalt