Neujahrsempfangs 2015

Am 09.01.2015 fand –wie immer– im Rahmen des Neujahrsempfangs unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Immenweg statt.

Unser Vorsitzender Jens Leuftink ging in seinem Jahresrückblick auf die (wieder) zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen ein, die im Jahr 2014 durchgeführt wurden. Neben den bekannten Turnieren um den Hopmann-Cup und um den Möbel Faber-Cup (100-er-Turnier) wurde Anfang September auch wieder das Beachtennisturnier am Lohner See ausgetragen.

Jens, der sich zum ersten Mal als Vorsitzender für die Durchführung verantwortlich zeigte, hielt eine Verstärkung des Organisationsteams für unabdingbar, ansonsten sei die gewohnte Qualität bei der Durchführung der Turniere schwer aufrechtzuerhalten. Dabei denke er insbesondere an die Übernahme von Patenschaften. Allein die Durchführung des Beachturniers habe ihn 3 Tage Zeit gekostet.

Daneben wurden im Jahr 2014 viel Zeit und Geld in die Verschönerung der Tennisanlage investiert, so sei insbesondere der Bereich zwischen Clubhaus und Garagen neu gepflastert worden.

Für das laufende Jahr sei die Renovierung der Umkleideräume und eine professionelle Reinigung der Duschen vorgesehen, weiter soll ein Kabel zum Platz 9 verlegt werden, Licht und Strom soll es auf Platz 10 geben und das Flutlicht soll auf Platz 10 gedreht werden. Den Treppenabgang zu Platz 3 werde man mit neuen Gitterrosten versehen und es werde eine Verlängerung der Terrasse bis zum Hartplatz geschaffen, um mehr Platz für die Taschenablage zu schaffen.

Man wolle auch eine neue Möglichkeit für das Abstellen der Schuhe beim Treppenabgang zum Platz 3 suchen.

Mit ca. 450 Mitgliedern sei der Bestand weiterhin stabil, die Kassenlage bezeichnete Leuftink trotz der hohen Ausgaben als gut. Anschließend stellte Leuftink den Terminplan 2015 vor.

Jugendwart Heiner Alferink berichtete kurz über die ….
Wintersaison 2013/2014 (6 Jugendmannschaften haben an der Meisterschaftsrunde Grafschaft/Emsland (MRGE) mit folgenden Platzierungen teilgenommen:
U 18 W (letzter Platz), U 15 W (3. Platz), U 18 M (5. Platz), U 15 MA (5. Platz) und U 15 MB (3. Platz)

Sommersaison 2014 (12 Jugendmannschaften haben an den Medenspielen mit folgenden Platzierungen teilgenommen:

Juniorinnen B1 (3. Platz), Juniorinnen B2 (letzter Platz), Juniorinnen B3 (3. Platz), Juniorinnen C (letzter Platz), Juniorinnen Midcourt (3. Platz in der Bezirksliga), Junioren A (letzter Tabellenplatz), Junioren B1 (Staffelsieger), Junioren B2 (4. Platz), Junioren B3 (2. Platz), Junioren C (5. Platz), Junioren MC (letzter Platz) und Kleinfeld (4. Platz)

Vereinsturniere und Veranstaltungen 2014

12.04.2014: Saisoneröffnung der Jugend
03.05.2014: „Deutschland spielt Tennis“ mit 30 Jugendlichen und einem Low-T-Ball-Turnier
09.06.2014: Fahrt der Tennisjugend zum Gerry-Weber-Turnier nach Halle (27 Teilnehmer) 19. - 21.09.2014: Tenniscamp (Anzahl Teilnehmer) mit Johannes Spille und Sarah Bolsmann auf unserer Anlage.
13.12.2014: Jahresabschlussfeier - 26 Kinder- und Jugendliche kamen zum Bowling ins Match-Point.

Winterrunde 2014/2015

Die Winterrunde MRGE findet 2014/2015 wieder statt. Wir haben 1 Jugendmannschaft gemeldet. Die Winterrunde endet im März mit Abschlussturnieren.

Terminplanung für den Sommer 2015

Sa. 18.04.2015: Saisoneröffnung Jugend
Sa. 25.04.2015: „Deutschland spielt Tennis“ - Start der Schnupperkurse
Sa. 09.05.2015: 1. Spieltag Jugend
So. 17.05.2015: 1. Ausweichtermin Jugend
Sa. 30.05.2015: 2. Spieltag Jugend
Sa. 13.06.2015: 3. Spieltag Jugend
Mo.15.06.2015: Kid's Day bei Gerry-Weber in Halle
Sa. 20.06.2015: 4. Spieltag Jugend
Sa. 27.06.2015: 5.. Spieltag Jugend
So. 28.06.2015: 2. Ausweichtermin Jugend
12.09./13.09.2015: Tenniscamp mit Johannes Spille & Sarah Bolsmann (evtl. mit Eltern-Kind-Turnier)
N.N :Jugend-Club-Meisterschaft
05.12.2015: Jahresabschlussfeier Jugend

Die aktuelle Terminplanung wird sowohl auf unserer Webseite veröffentlicht als auch per Mail verteilt.

Die Jugend startet mit 13 Mannschaften in die Sommersaison 2015.

Heiner gab bekannt, dass er –wie im Vorfeld angekündigt– für die Position des Jugendwarts nicht länger zur Verfügung stehe.

Jens dankte ihm für seine langjährige und engagierte Tätigkeit mit einem kleinen Präsent.

Erika und Johann Kethorn gaben anschließend einen Rückblick auf die Meisterschaften, Platzierungen der Mannschaften und Turniere.

6 Damenmannschaften nahmen am Spielbetrieb in der Sommersaison 2014 teil.

-Damen I Regionsklasse 4. Platz
-Damen 30 I Regionsklasse 6. Platz
-Damen 30 II Regionsklasse 7. Platz
-Damen 40 I Verbandsklasse 3. Platz
-Damen 40 II Bezirksklasse 5. Platz
-Damen 40 III Regionsliga 4. Platz

8 Herrenmannschaften nahmen am Spielbetrieb in der Sommersaison 2014 teil.

-Herren 1 Regionsliga 5. Platz
-Herren 30 I Regionsliga 2. Platz
-Herren 40 I Verbandsklasse 4. Platz
-Herren 40 II Regionsliga 2. Platz
-Herren 40 III Regionsliga 3. Platz
-Herren 50 I Bezirksklasse 5. Platz
-Herren 50 II Regionsklasse 5. Platz
-Herren 55 I Landesliga 5. Platz

Die Erwachsenen starten mit 14 Mannschaften in die Sommersaison 2015.

Johann nahm die Ehrung der Sieger vor und bedankte sich im Namen der Tennisabteilung bei Jens Leuftink für dessen hervorragend geleistete Arbeit.

Wie in jedem Jahr wurden auch die Spielerin und der Spieler des Jahres 2014, sowie der Aufsteiger des Jahres 2014 geehrt und ausgezeichnet.

„Spielerin des Jahres“ wurde Pia Stichternath, die in der abgelaufenen Saison nicht nur eine erfolgreiche Punktesammlerin ihrer Mannschaft war, sondern sich daneben auch große Verdienste beim Neuaufbau der ersten Damenmannschaft erworben hat.

Ansgar Wocken wurde als „Spieler des Jahres“ ausgezeichnet. Er hat in der abgelaufenen Saison die meisten Leistungspunkte erzielt (damit verbunden ist ein Aufstieg um 4 Leistungs-klassen). Daneben hat Ansgar an diversen vereinsinternen Turnieren erfolgreich teilgenommen. Darüber hinaus setzt er sich auch schon seit Jahren mit großem Engagement für die Verschönerung der Tennisanlage ein.

Als „Aufsteiger des Jahres 2014“ wurden die Herren 30 I geehrt, die in der abgelaufenen Sommersaison auf Anhieb Platz 2 in ihrer Staffel erreichten, sich daneben auch durch einen großen Zusammenhalt auszeichnen.

Jens Leuftink beendete die Versammlung mit einem ausdrücklichen Dank an seine Kollegen im Abteilungsvorstand, an die Mitglieder des Bewirtungsteams, an das Präsidium des SV Vorwärts, an alle Sponsoren und die, die ihn im ersten Jahr seiner Amtsführung mit Rat und Tat unterstützt haben.

Im neuen Jahr solle die Zusammenarbeit mit Schule und Kindergarten intensiviert, die Trainer gehalten und unterstützt, neu Sponsoren gefunden und Verstärkung des für das Bewirtungsteam gesucht werden.