blog img

Am 19. September 2020 trafen sich die Schiedsrichter  des SV Vorwärts Nordhorn zu einem gemeinsamen Frühstück in der Gaststätte Rammelkamp.  15 Schiedsrichter  haben teilgenommen und sich auch dementsprechend gefreut auf ein gemütliches Beisammensein. Eingeladen waren auch Gerd und Gisela Snieders sowie Johann und Jenni Büngeler.

Vor dem Frühstück gab es während der Begrüßung noch einige Informationen und ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit in Form von Spielansetzungen der vergangenen Jahre. Die Schiedsrichter  in unserem Verein haben in den vergangenen Jahrzehnten den Vereinsnamen Vorwärts Nordhorn aller Ehre gemacht.  Wir haben drei Schiedsrichter, die auf der DFB Liste stehen und in der Bundesliga bis hinunter in zur 3.Liga ihre Spielleitungen absolvieren. Guido Kleve, Lukas Benen und Jost Steenken leisten hier hervorragende Arbeit.

Wir haben aber weitere 22 Schiedsrichter die man nicht vergessen darf, auch sie haben dazu bei getragen, dass der Verein Vorwärts Nordhorn ein hohen Stellenwert und das nicht nur in der Grafschaft Bentheim hat. Johann Geesen ist einer der wenigen, der auf 50 Jahre Schiedsrichtertätigkeit zurück blicken darf. Das ist eine außergewöhnliche Leistung.

Gerd Snieders bedankte sich auch bei uns Schiedsrichtern mit einem großen Dankeschön für gezeigte Leistungen und übernahm die Kosten des Frühstücks. Besten Dank dafür.

Nach über 20 Jahren werden Guido Kleve und Ich die Verantwortlichkeit für unsere eigenen Schiedsrichter an Lukas Benen und Jost Steenken übertragen. Nach reiflicher Überlegung sind wir der Meinung, dass nun jüngere und engagierte Personen die Schiedsrichter des Vereins führen sollten. Lukas und Jost haben bereits zugesagt. Wir wünschen beiden viel Erfolg und ein gutes Händchen dafür.

Guido und ich möchten zum Abschluss uns nochmal bei allen Schiedsrichtern und Verantwortlichen des Vereins bedanken. Es war zu jeder Zeit eine angenehme und von uns gern geführte ehrenamtliche Tätigkeit.

Zum Abschluss des gemeinsamen Frühstücks bekam jeder SR noch einen Gutschein als kleines Dankeschön für die vielen Spielleitungen. Udo Matenaar steuerte noch für jeden 3 Paar Socken dazu. Danke Udo!

Für die Zukunft wünschen wir allen Schiedsrichtern und Mitgliedern des Verein Vorwärts Nordhorn alles Gute und viel Gesundheit.

Mit sportlichen Grüßen

Horst Deters